2017
Juli

“Drecks-Zionisten” bleibt online, das Schimpfwort “Musel” führt hingegen häufig zu 30-Tage-Sperren- Unangemessener Inhalt vom 11.06.2017

Diese unterlassene Sperre zeigt deutlich, dass Facebook bei Anti-Semitismus extrem großzügig ist. Besonders problematisch wird dies vor dem Hintergrund, dass Facebook bei der Verwendung des Schimpfworts “Musel” reflexartig 30-Tages-Sperren verteilt.

Islam-Kritik wird bei Facebook nicht mehr geduldet – Jürgen Fritz, Facebook-Sperre vom 12.06.2017

Der Betroffene beschreibt den Vorfall aus seiner Sicht auf seinem Blog. Auszug: “Nur ein Monat nach der ersten Facebooksperre und nur fünf Tage nach der Sperrung von Ines Laufer, weil sie ihn zitiert hatte, sperrt Facebook Jürgen Fritz erneut. Dieses Mal für 3 Tage. Der Grund wie immer: Kritik am Islam, die nicht mehr geduldet wird.”

Lukas Lametta – 30 Tage Sperre für Foto der Geschwister Scholl

Und wenn man glaubt, es könne nicht noch absurder werden, belehrt Facebook uns immer wieder eines besseren. Das Foto zeigt eins der ikonischen Fotos Hans und Sopie Scholl mit dem Zusatz “Verurteilt wegen Hatespeech”. Ich bilde das Foto hier nicht ab, weil es die Rechte der Rechteinhaberin verletzten könnte. Hans und Sopie Scholl wurden bekannt als Mitglieder der „Weißen Rose“, einer in ihrem Kern studentischen Münchener Gruppe, die während des Zweiten Weltkriegs im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv war, insbesondere bei der Verbreitung von Flugblättern gegen den Krieg und die Diktatur unter Adolf Hitler.

Hans und Sophie Scholl gelten seit der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart als bedeutende Symbolgestalten eines an humanistischen Werten orientierten Widerstands innerhalb Deutschlands gegen das totalitäre NS-Regime. Die Herstellung eines Zusammenhangs zu den kontroversen Gesetzesvorhaben des umstrittenen Justizministers Maas bewegt sich fraglos im zulässigen Rahmen überspitzter Kritik im politischen Meinungskampf. Die Sperre zeigt erneut die bodenlose Inkompetenz von Facebook im Umgang mit problematischen oder eben – wie hier – nicht problematischen Postings.

mehr