Birgit Kelle, 7 Tage Sperre wg. Kritik an Kopftuch-Barbie

Twitter scheint wesentlich liberaler als Facebook zu sein. Der identische tweet wird dort – zurecht! – nicht beanstandet: https://twitter.com/Birgit_Kelle/status/930352138731053056

Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen

28 Responses to “ Birgit Kelle, 7 Tage Sperre wg. Kritik an Kopftuch-Barbie ”

  1. Fratzenbuch der letzte Dreck

  2. Endlich hat die islamophobe Hetzerin einmal ihre Schnauze gestopft bekommen!

    • …und was soll uns diese sinnfreie Beleidigung sagen? Dass Sie glauben, Sie dürften das? Tolle Doppelmoral, Werden Sie mal erwachsen.

    • FEIN, Frau Eremic, dass Sie ja offenbar so völlig frei von Hass und Hetze sind. Hass macht häßlich. LEBEN sie in Frieden, Freundschaft und Liebe zu sich selbst! Wer sich und sein Leben nicht mag, hasst und das soeht man auch!

    • Ich wuensche Ihnen, dass Sie mal kraeftig auf das fallen, was nach ihrer Darstellung bei Frau Kelle angeblich gestopft wurde. Und hoffentlich tut es richtig lange weh…

    • Paul Eduard Roesler

      Die schlimmsten Feinde der Meinungsdiktatur sind die Fakten, Tatsachen, deren Erwähnung in allen Diktaturen der Weltgeschichte, auch in Zeiten der Political Correctness bestraft wurde und wird.

    • Selbstoffenbarung ist die schönste Form der Beleidigung 👌. Das erspart allen Anderen die Schreiberei.

    • Sandro Breitschmid

      Wenn Sie nicht klarkommen mit den Meinungen anderer Leute, sollten Sie sich überlegen, ob Sie im richtigen Kulturkreis leben.

    • Du bist eine widerliche Hetzerin, die es nicht ertragen kann wenn die WAHRHEIT ausgesprochen wird!

  3. Offenbar ist logisches (d.h. folgerichtiges ) Denken in Deutschland nicht mehr gefragt.
    Hauptsache politisch korrekt!
    Früher nannte man die so überaus politisch Korrekten auch ganz einfach Klugscheisser 🙂
    Mit Klugscheisser meine ich diejenigen, die den Account gesperrt haben und nicht diejenige die logisch weitergedacht hat.

    • Sinclair pädagogisch

      Wozu ist das denn gut? Da sind aber viele Behauptungen vorhanden und zwei der 3 Leserbeiträge liegen unter der Gürtellinie.
      Seltsam, dass Muslime kaum ihr eigenen Ideen haben. Ich kenne kein Spielzeug das nicht mit Europa oder USA zu tun hat. Der Nahe Osten, der ja vorwiegend muslimisch ist, kauft doch ebenso fast rundweg in den Industrienationen ein. Man kann das abkupfern nennen und für die Spielwarenindustrie ist es der Geldgewinn nebst evtl mehr.

    • Logisches bzw. folgerichtiges Denken ist in Deutschland nicht nur nicht mehr gefragt, sondern inzwischen verboten. Das zeigen die Vorgehensweisen nicht nur bei Facebook und Twitter, sondern auch andere Web- Seiten, die sofort löschen, sobald jemand die Wahrheit über den Islam schreibt. Mitunter werden diese Menschen sogar vor Gericht gezerrt und bestraft. Trifft aber nur auf die zu, die schon länger hier leben.

  4. Soviel zur Meinungsfreiheit in Deutschland. Gegen Muslime und solch Spielzeug wo vielleicht in Muslimischgeprägten Ländern ok ist, darf man nichts mehr sagen – jedoch Muslime auf Facebook dürfen weiterhin auf Facebook hetzen gegen Andersgläubige… Traurig aber wahr !!! 😬😡

  5. Andrea Eremic scheint Toleranzbesoffen und nicht Herr ihres Verstandes zu sein, vorausgesetzt das diese Andrea jemals über Verstand verfügte.
    Wer sich dem Islam derart anbiedert und sich freiwillig unterjocht, bekommt hoffentlich recht bald seine Lektion dieser Steinzeit-Barbaren. Das ist keine Beleidigung und auch keine Diffamierung, sondern lediglich nackte Tatsachen.

  6. Religion ist das Übel der Menschheit !
    Sie tolerieren sich nicht gegenseitig und bringen such sogar um ! Kaum eine Religion trägt Ihre Lügenschriften mit Verantwortung oder ohne Angstmache , Menschen zu züchtigen ! Religionsfreiheit in Deutschland ist der größte Widerspruch überhaupt ! Religion muss aussterben !

  7. Manfred Häuser

    Die Unterdrückung von Frauen findet leider auch in vielen Teilen dieser Welt statt, in denen kein Kopftuch getragen wird. Daher ist Ihre Aussage vollkommen unangebracht und nicht mehr als nur rechte Hetze

    • Wo genau und im Detail findet denn “Unterdrückung von Frauen in dieser Welt” statt? ..und bitte diese “Unterdrückung” in Beziehung setzen zur Unterdrückung von Frauen in “deren” Welt. Alles andere wäre ein unredlicher Versuch die Situation in islamischen Ländern schönzureden, also nicht mehr als nur links-liberale Hetze!

  8. Brichenfried Manfred

    Herr Steinhöfel! Eine juristsiche Frage, hat die BRD ein Urheberrecht auf die deutsche Sprache bei FB?
    Denn es sind ja auch nicht BRD-Bürger schon im Ausland weltweit gesperrt worden, wenn man mich
    sperrt dann melde ich mich halt bei FB-Italia an, als Südtiroler sehe ich gerade , dass bei FB -IT noch
    Meinungsfreiheit gibt.

  9. Frau Kelle hat recht. Aber warum klagt man sich wieder in ein solches (a) soziales Netzwerk ein? Somit wird Facebook wieder der rote Teppich ausgerollt – statt zu sagen, dass die einen wegen soetwas mal können

  10. Brichenfried Manfred

    Eins ist Fakt, ich werde die BRD verklagen, wenn sie mich als Nicht BRD-Bürger sperren, denn nur weil ich die Spracheinstellung Deutsch verwende bei der Anmeldung des Acount, , muss ich mich deutschen Zensurgestzen unterwerfen, da ist etwas oberfaul bei FB, weil die BRD kein Urheberercht besitzt auf die deutsche Sprache.
    Wenn ich als Südtiroler statt ital deutsch schreibe, müsste trotzdem der ital-Staat eine Sperrung bei Verletzungen gegen die Netiquette zuständig sein, und nicht Heiko Maas in Deutschland

  11. Es geht sicherlich nicht darum, dass Sie , Frau Kelle ihre Meinung nicht sagen dürfen. Es geht darum, dass Sie mit ihren Post sagen, dass ALLE Muslimas ausgepeitscht u gesteinigt werden, wenn Sie daheim Ihre Kopfbedeckung ablegen…

  12. Ich habe jetzt auch meine erste 24-Stundensperre von Facebook bekommen.

    – Mattel verkauft Puppe mit Hidschab. Wann kommen denn Ziegen und Bombengürtel?

    Man scheint gegen diese Puppen absolut nichts sagen zu dürfen.

  13. Ich lach mich gleich tot, 7 Tage für ein Barbei Haus nach Koran Vorgabe, aber wenn ein Sprengstoffgürtel Ken dazu gefordert ist, kräht da keine Sau nach….was folglich den Schluss nahe legt, es geht immer weniger um das was, als um das wer gesperrt wird…

  14. Verstehe nicht wo wir leben unsere Ansichten werden nicht mehr tolerier. Unsere Rechte zu Gunsten von Kriegsflüchtlingen zurückgeschraubt. Was soll das ich glaubte die Bürger sind der Staat

  15. In FB werden täglich unzählige Personen gesperrt, aufgrund an den Haaren herbeigezogene Begründungen, sofern es überhaupt Begründungen gibt. Da wird übrigens kein Wind gemacht.

    Satire z. B. ist ganz klar im FB erlaubt, dennoch erhielt ich schon 4 Sperrungen, trotz, dass für die grössten Dummköpfe und Ignoranten extra noch DICK Satire auf dem Bild draufstand.

    Wer Aussagen wie die von Birgit Kelle als Hetze ansieht, oder als Hasspostings, sollte sich bei der Krankenkasse über eine Therapie erkundigen. Auch die dümmlichen Vergleiche immer, es würden auch Frauen ohne Kopftuch unterdrückt werden. Jedem halbwegs intelligenten Menschen sollte inzwischen klar sein, was im Islam das Kopftuch bedeutet.

    Meine letzte unbegründete Sperrung (hält noch 25 Tage an) wird und wurde, wie die anderen auch, nicht erklärt., auch gelöscht wurde nichts. Es werden schwammige Antworten gegeben, auf klare Fragen, warum man gesperrt sei, gegen was man verstiess, um lokalisieren zu können, was man (angeblich) für Fehler gemacht haben soll, um diese in Zukunft zu unterlassen.

    Facebook ist schlimmer als eine Diktatur. Selbst dort wird zumindest noch in der Anklage verlesen, was man falsch gemacht haben soll. Also Anklage, Anhörung, Verurteilung.

    Facebook urteilt aber sofort ab, ohne Begründung und ohne Anhörung. Es gibt das Zitat:

    Erst schiessen, dann fragen. Facebook schiesst zuerst und fragt nicht mal mehr nach.

    Auch sollten bestimmte Herrschaften mal zwischen Hass, Wut und Ablehnung unterscheiden lernen. Die Definitionen dafür kann man im Duden nachsehen. Es gibt keine Hasspostings, wenn, dann lediglich Wutpostings. Hass kommt nur dann auf, wenn mir ein Mensch, der einem sehr viel bedeutete, persönlich etwas sehr schlimmes angetan hat, oder diesem angetan wurde. Ist also eine rein subjektive angeborene Grundempfindung, die überhaupt keine Dritte Person beurteilen kann.

  16. Leider führt der Islam seit Jahrtausend Krieg untereinander und ich sehe keine Besserung in Sicht denn,
    fanatische Menschen zeigen selten die Bereitschaft sich anzupassen. Fanatismus bremst die Fähigkeit der menschliche Entwicklung, fühlt sie mit Hass, Rache und Blindheit.
    Tolerant denkende Menschen sind in dieser Religion die Minderheit.
    Wann diese Menschen nur das Land wechseln und nicht die Einstellung, dann platzieren sie lediglich das Problem um. In ein paar Jahren werden wir Europäer von denen geführt und unterdrückt, das ist das Vorhaben denen, versteckt in den leidenden Menschenscharen die sie rüber jagen.
    Wann es dann soweit ist, können wir dann rufen “Adieu liberales tolerantes Denken” Wir werden auf Jahrhunderte zurückgestuft.

  17. Wilfried Bergmann

    Sperre wegen Islam! Es scheint bei Facebook der einzige Grund zu sein, warum man gesperrt wird. Meinungsfreiheit war vorgestern! Ich finde die Idee gut mit Facebook Südtirol, die sind noch lange nicht so deppert wie ein Herr Masse und sein Löschungsgesetz, kurz LG, wie das Verkehrsschild meine Heimatstadt! Ich wurde auch schon mehrfach wegen Islamkritik gesperrt. Manchmal erst vier Wochen nach erstellen des Beitrages! Man kann bei fb Witzchen machen, seine Meinungs sagen schon lange nicht mehr. Hihi, bin selbst gerade im Facebookknast! (30 Tage, leider ohne freier Kost und Logis)

Schreibe einen Kommentar

*
*