22 Responses to “ Skandalöse 30-Tage-Sperre von Cahit Kaya, Massiver Eingriff in die Meinungsfreiheit, Maas wirkt, 09.04.2017 ”

  1. Das ist nur ein Vorgeschmack auf das Maassche Informations-Ermächtigungsgesetz.

  2. Andreas Krieg

    Nur um den Justizminister loszuwerden und ihn der Justiz zuzuführen, duerfte Keiner mehr die Kartellparteien waehlen.

  3. Mario Telschow ( so auch in facebook )

    Ich bin auch 30 Tage gesperrt ( noch ca 18 Tage lang ) , wegen einen Bild , auf dem ein Hund auf den Koran scheißt ! Nun schon das zweite mal . Es ist zum Kotzen mit den Sperrern .
    Wir solltenuns die Sperrer mal zur Brust nehmen und ihnen persöhnlich beibringen , das Heiden jedes Recht haben , auf jedwede Form von Glaubensutensilien – scheißen – zu dürfen !!!
    Außerdem ist der Koran der einzigste Glaube , der KRIEG + Leid und Verbrechen verbreitet ( siehe nun auch Stockholm ) !!!

    • Ich bin überzeugte Christin und entsciedene İslamgegnerimn, aber so ein Bild feht gar nicht, das ist einfach unterhalb der Gürtellinie und völlig unnötig. Wenn Sie so etwas posten, dürfen Sie sich nicht wundern, wenn irgend welche Muslime Sie mal auflauern und irgend etwas tun, was sie für richtig halten

      • So ein Foto darf man gerne Scheiße finden, aber da Sie es darüber hinaus in Ordnung finden, wenn Moslems einem dafür auflauern und “etwas tun, was sie für richtig halten”, scheint es mit Ihrer entschiedenen Islamgegnerschaft und Ihrem überzeugten Christinnensein nicht allzuweit her zu sein

        • Enrico Blumberg

          Eine Beleidgung ist Strafbar und hat nichts mit der Meinungsfreiheit zu tun. Auch ist es keine Satire wenn man auf ein Glaubensbuch scheißt. Satire ist nämlich intelligent. Kritik findet über der Gürtellinie statt, alles darunter, sind provokante Beleidigungen und gehören zu Recht gebannt.

          Aber auch eine Beleidigung rechtfertig kein Auflauern. Ich verstehe auch dass Sie das Auflauern damit nicht legitimieren wollten, Derya. Dennoch ist die Aussage unangebracht. 🙂

          • Auf ein buch zu koten ist keine Beleidigung. Oder bekeidige ich Herri Potter fans wenn ich mein hund auf herri potter būcher kacken lasse.

        • Das versteht due Dame doch gar nicht…

    • Der Aufklärer

      Eine Sperre umgehen kannst du nicht. Du kannst nur DUTZENDE von Accounts anlegen und dein Anliegen über diese Accounts immer und immer wieder neu verbreiten!

      Das Internet vergisst nie! Dein Anliegen wird gesehen, gelesen und verbreitet!

      Ich denke, gute 20-30% Accounts auf Facebook sind Fake…..

  4. Frank Röder

    Was habt Ihr erwartet? Genau für diese Art politische “Überzeugung” haben Maas und Konsorten in Absprache mit Merkel eine ehemalige Stasiinformantin in ihre Dienste genommen. Und diese wird mit den ihr unterstellten Charakterriesen nun dafür sorgen, daß der Bürger weiterhin ideologisch in Reih und Glied marschiert.

    • So weit, so ausrechenbar. Aber nun hat sich die Kahane Stiftung der breiten Kritik von Journalisten- und Verlegerverbänden an den Maas’schen Zensurgesetzen angeschlossen und befürchtet die Einschränkung der Meinungsfreiheit, zuvorderst, weil es auch die eigene Klientel treffen könnte.

      In der Selbstermächtigung gegen Ungläubige und Dogmenverstoßer vorzugehen nähern sich aber prinzipiell Linke und Islamisten immer stärker an. Der mentale Gleichschritt findet ein Erklärungsmuster.

  5. Hans B. Blessmann

    Ja, die SPD als Hüter der Demokratie, spielt sie sich auf, war sie aber seit Willy Brandt nicht mehr. Und mit Heiko Maas hat sie einen neuen Typus von “Demokratiehütern hervorgebracht, für die Demokratie nur in der ihm genehmen Meinungen liegt. Armes Deutschland, das solche Minister braucht. Weswegen habt ihr fb betreiber solche Angst vor diesem Typen. Wenn ihr ein Bußgeldbescheid von diesem Ar… entschuldigt, von diesem Systembonzen bekommt, geht durch alle Instanzen, denn ich glaube, der Maulkorberlass von SPD und CDU/CSU wir vor Gericht keinen Bestand haben. Demokratie herrscht dort, wo jeder seine Meinung In Wort, Schrift und Bild äußern kann, ohne von kleinen Möchtegern-Napoleons daran gehindert zu werden. Aber die jetzige Regierung steht schon lange nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, siehe allein die ungesetzlich geöffneten Grenzen im Alleingang von A. Merkel. Verstoß gegen ddeutsche und europäische Gesetze. Wo bleiben sie eigentlich da, Herr Bundesjustizminister, die Kanzelerin auf die Einhaltung bestehender Gesetze aufzufordern, bzw. das nicht tut, eine Klage gegen sie einzureichen. Ach so,da Sie sich selbst nicht an Gesetze halten, können Sie natürlich wegen des gleichen Deliktes nicht zur Verantwortung ziehen. Armes Deutschland, dass mit einer solchen Regierung bestraft ist.

  6. Hans B. Blessmann

    Ja, die SPD als Hüter der Demokratie, spielt sie sich auf, war sie aber seit Willy Brandt nicht mehr. Und mit Heiko Maas hat sie einen neuen Typus von “Demokratiehütern hervorgebracht, für die Demokratie nur in der ihm genehmen Meinungen liegt. Armes Deutschland, das solche Minister braucht. Weswegen habt ihr fb betreiber solche Angst vor diesem Typen. Wenn ihr ein Bußgeldbescheid von diesem Ar… entschuldigt, von diesem Systembonzen bekommt, geht durch alle Instanzen, denn ich glaube, der Maulkorberlass von SPD und CDU/CSU wir vor Gericht keinen Bestand haben. Demokratie herrscht dort, wo jeder seine Meinung In Wort, Schrift und Bild äußern kann, ohne von kleinen Möchtegern-Napoleons daran gehindert zu werden. Aber die jetzige Regierung steht schon lange nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, siehe allein die ungesetzlich geöffneten Grenzen im Alleingang von A. Merkel. Verstoß gegen deutsche und europäische Gesetze. Wo bleiben sie eigentlich da, Herr Bundesjustizminister, die Kanzlerin auf die Einhaltung bestehender Gesetze aufzufordern, bzw. wenn sie das nicht tut, eine Klage gegen sie einzureichen. Ach so,da Sie sich selbst nicht an Gesetze halten, können Sie natürlich wegen des gleichen Deliktes nicht zur Verantwortung ziehen. Armes Deutschland, dass mit einer solchen Regierung bestraft ist.

  7. Wenn man Sozialisten die Macht gibt erhält man Sozialismus. Und wie der Sozialismus zur Meinungsfreiheit steht hat er in der Geschichte oft genug bewiesen. Die DDR lässt grüssen.

    • Enrico Blumberg

      Die DDR ist da aber noch ein harmloses Beispiel. Die Sowjetunion und das dritte Reich, dass sind abschreckende Beispiele für den Sozialismus.

      • Da haben Sie selbstverständlich Recht. Beim Vergleich mit dem Sozialismus unter Hitler bekommen die Sozialisten von heute die merkwürdigsten Gesichtsverenkungen…

  8. Nun, mich hat es auch erwischt…zwar nur 7 Tage aber immerhin ! DDR 2.0 schreitet mir großen Schritten vorran !

  9. Leider ist es so, es darf in den Online Portalen nur noch die Meinung der ReGIerenden verbreitet werden.

  10. Facebook ist ein in jedweder Hinsicht vollkommen überschätztes Medium.
    Wer braucht zum Leben Facebook? Richtig. Niemand!

    Lösung: Konto ersatzlos löschen.
    Ergebnis: Glück, Sorglosigkeit und Zufriedenheit

    Folge für Herrn Zuckerberg: Konkurs seines Unternehmens
    Folge für das Internet: Ein veralteter, überflüssiger Inhaltsanbieter wie Yahoo oder AOL weniger.

  11. Medley, ein vollkommen überflüssiger Beitrag. Wer braucht den? Richtig. Niemand ! Lösung: Verzichte zur Freude der Facebookfreunde auf die Teilnahme und tue deine Meinung im Schulterblatt, sowie in der Parkwächterzeitung kund. Ergebnis: Alle sind zufrieden. Folge: Letztere Medien werden aufgrund deiner Beiträge einen unglaublichen Aufschwung erfahren.

  12. Christoph Freibler

    Aktuell bin ich auch für 30 Tage gesperrt, wahrscheinlich weil ich Cahit als FB-Freund habe und selber islamkritisch bin.
    Es geht garnicht um Hass oder strafbare Äußerungen, es geht darum gewisse Meinungen zu unterdrücken. Für die Feststellung das Kahane und ihre Stiftung sowie die Funke-Mediengruppe auf steuergelderfinanzierte Medien Einfluss nehmen und den schonungslosen Umgang mit Hasskulten und Gewaltreligionen wird man auf die Bank geschickt.

Schreibe einen Kommentar

*
*